Selbstverteidigung für Frauen

Selbstverteidigung für Frauen 1

Basiskurs ( Intensiv-Basis-Samstag )

Du hast den laufenden Kurs verpasst?

Du würdest aber gerne im März am Vertiefungskurs teilnehmen?

Jetzt hast du die Gelegenheit.

Samstag 16. Februar 2019

Frauenselbstverteidigung

Anmelden 

Frauen sind stärker als Sie denken.

Lernen Sie im Selbstverteidigungskurs:

  • Raus aus der Opferrolle.
  • Kritische Situationen erkennen und vermeiden
  • Befreiungen und effektive Verteidigungstechniken
  • Alltagsgegenstände als Waffe zu nutzen

Speziell für Frauen;

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen wir eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten
  • Samstag 16.02.2019
    • Beginn: 9:30 Uhr 
    • Ende: ca. 16:30
  • 5 Trainingseinheiten Kulturhalle Leinzell
  • Gebühr: 60,– €

AUSRÜSTUNG / KLEIDUNG

  • Bequeme Sportkleidung
  • Handtuch
  • verschließbare Getränkeflasche, Vesper für die Mittagspause
  • Hallenschuhe, festes Schuhwerk (da wir uns gegen Ende des Kurstages im Freien aufhalten werden)

Trainer

Ralf Hüber ist erfahrener Kampfsport-Trainer und Träger des 1. Dan Jiu-Jitsu. Im Rahmen des Weiterbildungsangebots des Württembergischen-Judo-Verbands absolviert er regelmäßig Lehrgänge im Bereich Gewaltprävention, Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Er hat sich dem Ehrenkodex des Referats für Gewaltprävention des Württembergischen Judo Verbands verpflichtet.

Eine qualifizierte weibliche Ko-Trainerin wird den Kurs begleiten.

Der Kurs

Der Basiskurs ist eine Einführung zur Selbstverteidigung. In weiterführenden Kursen können das Wissen und die erworbenen Fertigkeiten vertieft werden.  Der Kurs orientiert sich an den Standards des Lehrteams Gewaltprävention im Württembergischen Judoverband (WJV) sowie an den Präventionsvorschlägen der Polizei Baden – Württemberg.

Verbindliche Anmeldung

Selbstverteidigung für Frauen 2

Vertiefungskurs

Start am 12. März 2019

Frau wehr Dich 2

Anmelden 

 

Mehr Info:

Voraussetzung:

Sie sollten bereits am Basis-Kurs oder einem vergleichbaren Kurs teilgenommen haben, da wir in diesem Kurs das Erlernte vertiefen und mit weiteren Übungen auf den Basiskurs aufbauen. 

Lernen Sie im Vertiefungskurs:

  • Behaupte dich
  • Vorbeugung und Deeskalation
  • Vertiefung; Befreiungen und effektive Verteidigungstechniken sowie Fallen und Aufstehen im Fall des Falles
  • Umgang mit Stress in Notsituationen
  • Wer dich mit Allem was Du hast

Speziell für Frauen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen wir eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten
  • Start am Dienstag 12.03.2019
    • Beginn: 19:30 Uhr
  • 5 Trainingseinheiten (jeweils Dienstags) Kulturhalle Leinzell
  • Gebühr: 60,– €

AUSRÜSTUNG / KLEIDUNG

  • Bequeme Sportkleidung
  • Handtuch
  • verschließbare Getränkeflasche
  • Hallenschuhe, festes Schuhwerk
Verbindliche Anmeldung

Selbstverteidigung für Frauen 3

Intensivkurs

geplanter Start: Oktober 2019


Selbstverteidigung für Frauen 1

Basiskurs 2020

 

Frauen sind stärker als Sie denken.

Lernen Sie im Selbstverteidigungskurs:

  • Raus aus der Opferrolle.
  • Kritische Situationen erkennen und vermeiden
  • Befreiungen und effektive Verteidigungstechniken
  • Alltagsgegenstände als Waffe zu nutzen

Speziell für Frauen;

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen wir eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten
  • Dienstags ab Januar 2020
  • 5 Trainingseinheiten Kulturhalle Leinzell

AUSRÜSTUNG / KLEIDUNG

  • Bequeme Sportkleidung
  • Handtuch
  • verschließbare Getränkeflasche
  • Hallenschuhe

Trainer

Ralf Hüber ist erfahrener Kampfsport-Trainer und Träger des 1. Dan Jiu-Jitsu. Im Rahmen des Weiterbildungsangebots des Württembergischen-Judo-Verbands absolviert er regelmäßig Lehrgänge im Bereich Gewaltprävention, Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Er hat sich dem Ehrenkodex des Referats für Gewaltprävention des Württembergischen Judo Verbands verpflichtet.

Der Kurs

Der Basiskurs ist eine Einführung zur Selbstverteidigung. In weiterführenden Kursen können das Wissen und die erworbenen Fertigkeiten vertieft werden.  Der Kurs orientiert sich an den Standards des Lehrteams Gewaltprävention im Württembergischen Judoverband (WJV) sowie an den Präventionsvorschlägen der Polizei Baden – Württemberg.

 


Links:

Württembergischer Judo Verband

Gewaltprävention Baden-Württemberg